Physiotherapie

Kontakt

Zentrum für Fitness und Physiotherapie
Eberhard-Finckh-Straße 26
89075 Ulm
Tel: 0731 - 26 37 88
Physiotherapie

Triggertherapie

Behandlungsmethode, die am Ort des Geschehens wirkt , die schmerzstillend und zugleich gesundheitsregulierend ist. Ein Triggerpunkt ist ein Reizpunkt, dessen Berührung Schmerz auslöst, am Punkt selber oder der in andere Körperregionen ausstrahlt. Triggerpunkte finden sich vor allem im Bereich der Rückenmuskulatur und sind Zeichen einer gestörten Funktion und Überbelastung der Muskulatur. Die Behandlung von Triggerpunkten ist eine effektive und zuverlässige Methode zur Schmerzbekämpfung und Schmerzbeseitigung und umfasst verschiedene Behandlungstechniken, wie z.B.:

  • Akupressur
  • Massage
  • Neuraltherapie : Injektion (Spritzen) von schmerzstillenden, durchblutungsfördernden und entzündungshemmenden Mitteln

Anwendungsgebiete der Triggertherapie sind unter anderem:

Bewegungseinschränkung und Schmerzen im Bereich des gesamten oder bestimmten Bereichen des Rückens durch Verspannung der Muskulatur, wie z.B.:

  • Bewegungseinschränkung und Schmerzen im Bereich der Schulter und Armes (Schulter-Arm-Syndrom)
  • Bewegungseinschränkung und Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule (Zervikal-Syndrom)
  • Bewegungseinschränkung und Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule (Hexenschuss, Bandscheibenvorfall, Lumbalgie)
  • Spannungskopfschmerz